Überfüllung

Eine Überfüllung (Englisch: Trapping) definiert einen Überlappungsbereich zwischen mehreren Farben, um bei eventuellen Passerschwankungen Blitzer zu vermeiden.

Aufgrund der Beschaffenheit der Klischees, des Materials und des Druckverfahrens, sind die zu erwartenden Passerschwankungen im Flexodruck häufig größer als in anderen Druckarten, wie beispielsweise dem Offsetdruck.

Es gibt unterschiedliche Arten, Überfüllungen zu erzeugen. Teilweise übernimmt spezielle Software diese Aufgabe, oft werden Überfüllungen bei uns jedoch auch manuell erzeugt, um für jedes einzelne Teil im Druck eine optimale und optisch ansprechende Lösung zu finden.

In einigen Fällen ist eine Überfüllung optisch kaum wahrnehmbar, in anderen, wie zum Beispiel eine Überfüllung zwischen zwei stark unterschiedlichen Farben wie Rot und Grün, entstehen sichtbare Kanten.

Bei sehr filigranen Elementen oder sehr lasierenden Hintergründen ist es auch möglich, statt einer Überfüllung eine Farbe aufdruckend anzulegen.

Manchmal wird auch die Beschnittzugabe Überfüllung genannt. Dabei Überlappen die Farben eine Schnitt- bzw. Stanzkante.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Unkategorisiert. Lesezeichen auf den Permanentlink.