Strichvorlage

Als Strichvorlage bezeichnet man alle Elemente, die aus Linien, Schriften, Zeichnungen und geschlossenen Flächen bestehen. Es sind darin keine Raster enthalten.

Strichvorlagen sind in der Regel die einfachste, druckfähigste Variante eines Druckbildes und lassen sich, wenn in Vektoren angelegt, schnell für den Flexodruck aufbereiten. Sie können ein- aber auch mehrfarbig sein.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Unkategorisiert. Lesezeichen auf den Permanentlink.